Hintergrundinformationen zum Bayern-Fahrplan und zu DEFAS Bayern

Wer steht hinter dem Bayern-Fahrplan und woher kommen die Daten in der Auskunft?

Die BEG betreibt im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr den Bayern-Fahrplan.
Dazu bekommt sie Soll- und Echtzeitdaten von Verkehrsunternehmen, Verkehrsverbünden und Landkreisen zur Verfügung gestellt. Diese Daten fließen dann alle im DEFAS Bayern (Durchgängiges Elektronisches Fahrgastinformations- und Anschlusssicherungssystem Bayern), dem Hintergrundsystem des Bayern-Fahrplans zusammen.

 

Auf welchen Datenbestand greift der Bayern-Fahrplan zurück?

Der Datenbestand der BEG umfasst den gesamten Eisenbahnverkehr in Deutschland und den Großteil des allgemeinen Öffentlichen Personennahverkehrs in Bayern. Neben Sollfahrplänen stehen oftmals auch Echtzeitdaten zur Verfügung. Einzelne Buslinien, v. a. im ländlichen Raum des Freistaats, können bisher noch nicht beauskunftet werden. In Kooperation mit DELFI, der deutschlandweiten elektronischen Fahrgastinformation, wird der Datenbestand sukzessive um regionale Stadt- und Busverkehre außerhalb des Freistaats erweitert. Zusätzlich werden auch die gesamten österreichischen Verkehre im Bayern-Fahrplan beauskunftet.
Die Verkehrsunternehmen übermitteln die Fahrplandaten in regelmäßigen Abständen an den Betreiber, damit die Auskunft immer aktuell bleibt.
Eine adressgenaue Suche (Straße und Hausnummer) ist für das gesamte bayerische Verkehrsgebiet möglich.

 

Gibt es eine Möglichkeit die Fahrtauskunftsmaske auf meiner Homepage einzubinden?

Ja, es besteht die Möglichkeit die sogenannte Schnelleingabemaske zu integrieren. Kontaktieren Sie uns dazu bitte unter fahrgastinfo@bahnland-bayern.de und erläutern Sie uns, in welchem Kontext und unter welcher URL Sie das Formular einbinden wollen.

 

Wo erhalten Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger nähere Informationen zu einer Kooperation mit DEFAS Bayern und dem Bayern-Fahrplan?

In der Informationsbroschüre zu DEFAS Bayern. Sie enthält eine erste Einführung darüber, wie Unternehmen ihre Fahrplandaten an die BEG liefern oder zu nicht-kommerziellen Zwecken auf das Hintergrundsystem zugreifen können. Sie zeigt außerdem die grundsätzliche Funktionsweise von DEFAS Bayern im Zusammenspiel mit seinen Partnern. Die Broschüre steht hier zum Download zur Verfügung. Bei weiteren Fragen oder konkretem Interesse können Sie die BEG ebenfalls gern unter fahrgastinfo@bahnland-bayern.de kontaktieren.